Oberzentrum Karlsruhe und Großraum Karlsruhe

Urbadener
Beiträge: 2067
Registriert: Mo 18. Jan 2016, 06:16

Re: Oberzentrum Karlsruhe und Großraum Karlsruhe

Beitragvon Urbadener » Sa 2. Mai 2020, 08:29

"Corona-Krise wirkt sich spürbar auf Arbeitsmarkt aus" – 9.000 Unternehmen in der Region zeigen Kurzarbeit an

Die Corona-Krise hat sich wie zu erwarten auf den Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Karlsruhe-Rastatt ausgewirkt. Die Zahl der Arbeitslosen ist deutlich gestiegen. Die Einstellungsbereitschaft der Unternehmen ist drastisch gesunken.

Einen wichtigen Beitrag zur Entlastung des Arbeitsmarkts spielt die konjunkturelle Kurzarbeit. Seit dem Beginn der Krise vor gut einem Monat haben 9.066 Unternehmen im Bezirk der Agentur für Arbeit Karlsruhe-Rastatt auf diese Möglichkeit zurückgegriffen. Wie viele Menschen tatsächlich und in welchem Umfang in Kurzarbeit sind, wird sich jedoch erst zeigen, sobald die Betriebe die Abrechnungsanträge vorgelegt haben und diese bearbeitet sind.

Die Zahl der Arbeitslosen im Bezirk der Arbeitsagentur Karlsruhe-Rastatt hat sich von März auf April um 3.953 auf 23.846 Männer und Frauen erhöht. Vor einem Jahr waren noch 5.903 Menschen weniger ohne Arbeit. Die Arbeitslosenquote stieg um 0,7 Prozent und liegt aktuell bei 4,1 Prozent – ein Prozentpunkt über dem Vorjahresniveau.
https://www.goodnews4.de/nachrichten/br ... itsmarkt-2

MIKE
Beiträge: 1734
Registriert: Sa 30. Mär 2019, 16:36

Re: Oberzentrum Karlsruhe und Großraum Karlsruhe

Beitragvon MIKE » Do 13. Aug 2020, 19:10

Beitrag von MIKE » Do 13. Aug 2020, 20:06

Die Stromversorgung franst beim Endversorger aus
Nicht nur in Mittelbaden häufen sich die Ausfalle. Auch in der Residenz des Rechts kann man so langsam froh sein, wenn auch noch was ohne Elektrik funktioniert.
https://bnn.de/karlsruhe/karlsruhe-stad ... rlach-lahm
In Baden-Baden nimmt man angeblich die Ausfälle ernst und "forscht" angeblich noch nach den Ursachen. Wer mal mit erfahrenen Ingenieuren spricht, kann den Kommunen schnell auf die Sprünge helfen.
Wohl dem, der noch in einem Bereich lebt, wo das Wissen um den Stand der Technik und der Versorgung noch eine Rolle bei der Planung und Aufrechterhaltung der Stromnetze eine Rolle spielt und nicht an der falschen Stelle gespart wird.

Urbadener
Beiträge: 2067
Registriert: Mo 18. Jan 2016, 06:16

Re: Oberzentrum Karlsruhe und Großraum Karlsruhe

Beitragvon Urbadener » Mi 19. Aug 2020, 09:28

Manchmal kommt es anders als man denkt:

Bis zu zwölf Regionalflughäfen droht das Aus
Ist das deutsche System der Regionalflughäfen ökonomisch nachhaltig? Eine neue Studie verneint das. Schlimmer noch: Die Coronavirus-Pandemie und ihre Folgen verschärfen die wirtschaftliche Krise der meisten Airports noch. Eine Pleitewelle droht.
Infolge der Corona-Krise könnten in Deutschland mehrere subventionierte Regionalflughäfen vor der Pleite stehen. Auf kurze Sicht sei die Existenz von sieben der untersuchten 14 Regionalflughäfen bedroht, warnt eine Studie, die das Forum Ökologisch-Soziale Marktwirtschaft für die Umweltorganisation BUND erstellt hat und die der "Süddeutschen Zeitung" vorliegt.
Die Corona-Krise sei dabei nur Teil des Problems: Mit 24 Hauptverkehrsflughäfen, darunter die Regionalflughäfen, seien in Deutschland im Luftverkehr massive Überkapazitäten aufgebaut worden, heißt es in dem Papier weiter. Höchstens 100 Bahnminuten lägen die großen internationalen Verkehrsflughäfen des Landes von den kleineren Standorten entfernt.
Das System der Regionalflughäfen sei ökonomisch nicht nachhaltig, nicht bedarfsgerecht und klimapolitisch bedenklich, ist die Schlussfolgerung der Analyse der Umweltorganisation. Die Autoren fordern vom Bund nun ein Flughafenkonzept und die Definition von nur noch acht Airports, die wirklich gebraucht werden - ein Drittel der heutigen Zahl.
https://www.n-tv.de/wirtschaft/Bis-zu-z ... 81017.html

Besonders kritisch stuft die Studie die Aussichten für die Flughäfen Frankfurt-Hahn, Kassel-Calden, Niederrhein-Weeze, Paderborn/Lippstadt, Rostock-Laage, Erfurt-Weimar und Saarbrücken ein. Der Baden-Airport ist auch nur ein Prestigeprojekt.

MIKE
Beiträge: 1734
Registriert: Sa 30. Mär 2019, 16:36

Re: Oberzentrum Karlsruhe und Großraum Karlsruhe

Beitragvon MIKE » Mi 19. Aug 2020, 10:18

Wenn das 17.Bundesland nun wieder Risikogebiet wird oder schon ist und der berühmte Billigflieger Destinations streichen will, die Erntehelfer wieder alle zuhause sind, kann man auch den Baden Airport in den Winterschlaf versetzen.


Zurück zu „Themen aus den Landkreisen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast