Humor ist wenn man trotzdem lacht!

MIKE
Beiträge: 2550
Registriert: Sa 30. Mär 2019, 16:36

Re: Humor ist wenn man trotzdem lacht!

Beitragvon MIKE » Mi 29. Jul 2020, 11:15

Mistral hat geschrieben:Ich hasse Discounterfleisch in pampiger Marinade.

Es kann sich heute wohl jeder einen Grill leisten und auch zumindest Billigfleisch und -würstchen,
aber grillen kann er/sie/es dann noch lange nicht. Und oft ist es so, dass er/sie/es es auch nie lernt.
Das sind die Erfahrungen mit den seit 10 Jahren "neuen Nachbarn", die die ehemaligen Streuobstwiesen nebenan erobert haben und damit eine Prachtleistung für die ökologische Nachverdichtung leisten, weil sie ja immerhin "frische [Grill] Luft" bringen aus allen Ecken der Welt und mit einer Steigerung der Kleinklimatemperaturen zur Heizkostensenkung und jeder Menge neuer "Freibäder" beitragen.

Mistral
Beiträge: 2350
Registriert: Mi 20. Jan 2016, 11:14

Re: Humor ist wenn man trotzdem lacht!

Beitragvon Mistral » Mi 29. Jul 2020, 11:41

MIKE hat geschrieben:aber grillen kann er/sie/es dann noch lange nicht

Ohne Qualm und ohne Rauch, stirbt die andere Hälfte auch. Ich kann mir solche Griller lebhaft vorstellen, dem Nachbarn soll der Mund wässrig gemacht werden. :D

Selbst mit einem Holzkohlegrill kann mit Hilfe eines praktischen Metallkamin die Kohle/Briketts fast ohne Rauch entzündet werden. Das Metallkamin sieht wie eine Büchse mit Griff aus, hat einen erhöhten löchrigen Boden unter den man den Grillanzünder plaziert. Die Rauchentwicklung wird dadurch auf ein erträgliches Minimum reduziert. Wer seinen Grill mit Holzkohle vollpackt und mit allen Tricks zum Glühen bringen möchte, der macht sich damit richtig gute Freunde in der Nachbarschaft. Dabei ist es völlig egal, ob er danach Würstchen oder Tofu auf den Grillrost legt.

Sten
Beiträge: 1295
Registriert: So 31. Jan 2016, 10:38

Re: Humor ist wenn man trotzdem lacht!

Beitragvon Sten » Mi 29. Jul 2020, 12:13

Mistral hat geschrieben:Ohne Qualm und ohne Rauch, stirbt die andere Hälfte auch

Wir haben auch solch einen Spzialisten als Nachbar.
Wenn der seinen Grill anschmeisst existiert im Radius von 50 Meter kein biologisches Leben mehr.
Der lernt es nimmer.
LG Sten

Sten
Beiträge: 1295
Registriert: So 31. Jan 2016, 10:38

Re: Humor ist wenn man trotzdem lacht!

Beitragvon Sten » Mo 10. Aug 2020, 12:24

Forscher schlägt Integrationskurse für Schweizer vor
Der Forscher plädiert dafür, dass die Schweiz auf ihre grosse Vielfalt stolz sein soll. «Die Schweiz sollte die Hypervielfalt als ihre Kultur ansehen.» Er könne nachvollziehen, dass das einige Alteingesessene überfordert. «Deshalb finde ich, dass es Integrationskurse für Einheimische geben soll», sagt er im Interview. Für Einheimische seien solche Kurse nötig, denn sie würden langsam zu einer Minderheit. Es sei in ihrem Interesse, einen Zugang zu Menschen mit Migrationshintergrund zu finden. «Wenn sich die Einheimischen nicht anpassen, werden sie zu Verlierern im eigenen Land.»
https://www.20min.ch/story/forscher-sch ... 3079422374

Das kommt bei uns auch noch.
LG Sten

MIKE
Beiträge: 2550
Registriert: Sa 30. Mär 2019, 16:36

Re: Humor ist wenn man trotzdem lacht!

Beitragvon MIKE » Mo 10. Aug 2020, 14:36

Sten hat geschrieben:«Wenn sich die Einheimischen nicht anpassen, werden sie zu Verlierern im eigenen Land. Das kommt bei uns auch noch.»

Nein, das ist schon - und nicht erst seit gestern!

Dazu braucht man auch keine Forscher, sondern nur einen gesunden Menschenverstand und etwas Kenntnis seiner Umgebung. Die meisten Migranten haben kein Interesse an dem Thema, weil sie wissen, dass sie kurzfristig sowieso die Mehrheitsgesellschaft bilden. Die Autochthonen sind bildungswilliger und müssen lernen, sich so zu verhalten, dass sie wenigstens bis zu ihrem Lebensende in ihrer angestammten Umgebung noch geduldet werden. Die Jugend -falls überhaupt noch vorhanden, seilt sich rechtzeitig ab.
Viele haben schon mit den Füßen gewählt oder bereiten ihren Exodus gerade vor. In vielen Innenstädten aber auch schon in den Hauptstraßen von kleineren Gemeinden kann man den Vorgang gut beobachten.
Für die Verbliebenen bleibt es ohne Vorbereitung auf die Integration in die neu angesiedelte Gesellschaft zum Teil unerträglich. In den meisten Fällen gibt es da nicht mehr viel zu lachen.

Urbadener
Beiträge: 2411
Registriert: Mo 18. Jan 2016, 06:16

Re: Humor ist wenn man trotzdem lacht!

Beitragvon Urbadener » Sa 15. Aug 2020, 07:16

Was passiert wenn man Sozialisten in die Wüste schickt? "Vorerst nichts, aber irgendwann wird der Sand knapp." Der Spruch ist mir sofort eingefallen als ich den Bericht gelesen habe:

Auf dem Weg nach Venezuela
USA kapern Tanker und beschlagnahmen Öl
Die USA übernehmen die Kontrolle über vier Tankschiffe, die offenbar Öl nach Venezuela bringen sollten, ausgerechnet das ölreichste Land der Welt. US-Angaben zufolge kommen sie aus dem Iran, was das Land aber bestreitet.
https://www.n-tv.de/politik/USA-kapern- ... 73778.html

Urbadener
Beiträge: 2411
Registriert: Mo 18. Jan 2016, 06:16

Re: Humor ist wenn man trotzdem lacht!

Beitragvon Urbadener » Di 18. Aug 2020, 09:19

Die „Zigeunersauce“ der Marke Knorr wird - da der Begriff negativ interpretiert werden kann - umbenannt in „Paprikasauce Ungarische Art“.

Auf der Agenda steht folgendes Liedgut, das wegen negativer Interpretation neu getextet oder verboten werden muss:

1. Lustig ist das Zigeunerleben
2. Zigeunerjunge
3. Zigeunermädchen
4. Du schwarzer Zigeuner
5. Ein Zigeunerkind
6. Zigeunerwagen
7. Zigeunerbaron

Vielleicht habe ich noch ein paar Liedchen vergessen, das macht aber nichts, wir haben doch eine Sittenpolizei die unsere Sprache von allem Übel befreit. Freuen wir uns für die Ungarn, die den fehlenden Part der Zigeuner übernehmen werden.

MIKE
Beiträge: 2550
Registriert: Sa 30. Mär 2019, 16:36

Re: Humor ist wenn man trotzdem lacht!

Beitragvon MIKE » Di 18. Aug 2020, 10:49

[quote="Urbadener"]
Auf der Agenda steht folgendes Liedgut, das wegen negativer Interpretation neu getextet oder verboten werden muss/quote]
...MÜSSTE, da aber in der neuen Kultur nicht mehr gesungen wird, hat sich das Thema möglicherweise erledigt ebenso wie sich die gesamte Musikgeschichte erledigt.
Was bleibt ist das Solo einiger weniger Solisten als Weckruf usw..
Das ist aber nicht zu lachen.

Mistral
Beiträge: 2350
Registriert: Mi 20. Jan 2016, 11:14

Re: Humor ist wenn man trotzdem lacht!

Beitragvon Mistral » Di 18. Aug 2020, 11:48

MIKE hat geschrieben:Das ist aber nicht zu lachen.

Gruselig allerdings schon. Alles was bisher gut und richtig war, wird so nach und nach aussortiert, neu gewidmet und benannt. So könnte es auch bald Familiennamen wie Schwarz, Neger oder Mohr treffen, die sich eine neue Identität zulegen dürfen. Das ist doch alles nur noch krank.

Urbadener
Beiträge: 2411
Registriert: Mo 18. Jan 2016, 06:16

Re: Humor ist wenn man trotzdem lacht!

Beitragvon Urbadener » So 23. Aug 2020, 09:24

Mistral hat geschrieben:Familiennamen wie Schwarz, Neger oder Mohr

Oder den Schwarzwald!?! Als neuer Name könnte kommen: maximal pigmentierte Gehölzansammlung.


Zurück zu „OffTopic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste