Humor ist wenn man trotzdem lacht!

Sten
Beiträge: 1258
Registriert: So 31. Jan 2016, 10:38

Re: Humor ist wenn man trotzdem lacht!

Beitragvon Sten » So 19. Jan 2020, 21:10

Kurz nach dem beschlossenen Kohleausstieg fordern die Grünen die "Gaswende"

Nach langen Verhandlungen steht der Fahrplan für den deutschen Kohleausstieg. Die Grünen mahnen: Stattdessen auf Erdgas zu setzen, sei keine Lösung für den Klimaschutz - es brauche auch eine "Gaswende".
https://www.focus.de/immobilien/energie ... 65857.html

Wann sollen Kerzen verboten werden?
Das ist doch alles nicht mehr normal.
LG Sten

MIKE
Beiträge: 2223
Registriert: Sa 30. Mär 2019, 16:36

Re: Humor ist wenn man trotzdem lacht!

Beitragvon MIKE » Sa 25. Jan 2020, 06:14

Amüsieren Sie sich
23. Januar 2020
Wie Sie bis zu 100 Prozent Strom sparen werden – Was Sie beim Ausatmen besser machen sollten – Wie Sie der Gletscherschmelze entgegenwirken können
Der Ernst des Lebens ist zu ernst. Von Zeit zu Zeit bedarf es der Erholung davon. Daher hier ein kleines Amusement über die durchgeknallten Klimaschützer, die jetzt sogar das Weltwirtschaftsforum im schweizerischen Davos erobert haben, dargereicht von einem schon betagten Mitbürger, der nicht müde wird zu erklären, warum das anthropogene, also das durch Menschen entstehende CO2 unsere Erde  n i c h t  aufheizt und der damit alle Vertreter dieser Irrlehre so richtig schön nervt. Natürlich sind die an sachlicher Aufklärung nicht die Bohne interessiert. Für sie steht unumstößlich fest: Die Hauptursache für den Klimawandel auf der Erde in Richtung Erwärmung ist dieses CO2. Die einen – die Indoktrinierten – glauben daran, die anderen – die Indoktrinierer – verdienen daran. Nun hat der Diplom-Chemiker und promovierte Naturwissenschaftler namens Hans Penner einmal etwas Unernstes verabreicht. Es kam gerade per Mail. Hier ist es.*)
Auf das Stromkabel achten
„Sehr geehrte Damen und Herren, kürzlich erfuhr ich, wie man klimaschonend Strom verbrauchen kann. Die Stromleitung enthält 3 Kabel. Angeblich kommt aus dem schwarzen Kabel Kohlestrom, aus dem blauen Atomstrom und aus dem grün/gelben Ökostrom. Wenn Sie Ihr Elektrogerät an das grün/gelbe Ökostrom-Kabel anschließen, können Sie eine Stromersparnis bis zu 100 Prozent erreichen.
Das Ausatmen optimieren
Nach Erkenntnissen der Klima-Gretl reicht das ausgeatmete CO2 wahrscheinlich aus, um eine Überschwemmung Deutschlands zu bewirken (siehe SPIEGEL, Kölner Dom unter Wasser). Möglicherweise atmen Sie selbst mehr CO2 aus als Ihr Auto. Sie sollten deshalb Ihre ausgeatmete Luft in Kalkwasser blasen, damit das CO2 an Kalk gebunden wird und nicht in die Atmosphäre gelangt. Wahrscheinlich lassen sich nur auf diese Weise die geforderten CO2-freien Städte erzielen.
Skifahren vermeiden
Auch sollten Sie auf Sport verzichten wegen der dadurch ausgelösten verstärkten Ausatmung von CO2, das in die Atmosphäre gelangt. Insbesondere sollte Skifahren vermieden werden. Die dadurch verstärkte CO2-Ausatmung kann vermutlich die Gletscherschmelze fördern. Wie Frau Merkel ankündigte, ändern sich unsere Lebensverhältnisse. Mit freundlichen Grüßen Hans Penner“
Fort vom Spaß, zurück zu des Lebens Ernst:
„Die Wahrheit hat nichts zu tun mit der Zahl der Leute, die von ihr überzeugt sind.” (Paul Claudel, Schriftsteller, Dichter und Diplomat, 1868-1955).
„Wen die Götter vernichten wollen, dem rauben Sie als erstes den Verstand.“ (Euripides, Tragödiendichter der griechischen Antike, um 485 v.Chr.- 406 v.Chr.).
„ Es ist unmöglich, einem Bekloppten beizubringen, dass er bekloppt ist.“ (Dieter Bohlen, geb. 1954)
___________________________________________
*) Die Zwischenüberschriften sind von mir eingefügt.
 
 https://kpkrause.de/2020/01/23/amuesieren-sie-sich/#more-9933

Sten
Beiträge: 1258
Registriert: So 31. Jan 2016, 10:38

Re: Humor ist wenn man trotzdem lacht!

Beitragvon Sten » Sa 25. Jan 2020, 07:43

Ich habe sämtliche Elektrogeräte an das gelb-grüne Kabel angeschlossen.
Jetzt läuft mein Stromzähler rückwärts. Das ist grüne Technologie. :mrgreen:
LG Sten

MIKE
Beiträge: 2223
Registriert: Sa 30. Mär 2019, 16:36

Re: Humor ist wenn man trotzdem lacht!

Beitragvon MIKE » Sa 25. Jan 2020, 08:04

Das darf aber nicht sein. Bitte sofort melden. :)

Cornelius Scipio
Beiträge: 458
Registriert: Di 19. Jan 2016, 19:52

Re: Humor ist wenn man trotzdem lacht!

Beitragvon Cornelius Scipio » Sa 25. Jan 2020, 13:09

@MIKE
Endlich hat es mal jemand leicht verständlich auf den Punkt gebracht. Jetzt weiß ich endlich wie ich zu verfahren habe, was ich noch tun darf und was nicht und vor allem wie ich das anstelle. Das mit den Stromkabeln ist der goldene Rat, vielen Dank!

Allerdings macht das Geschriebene der letzten drei Posts auch nachdenklich, z. B. in folgender Weise:

Wenn ich das Auto stehen lasse und das Fahrrad benutzte und bei dessen Nutzung, durch die vermehrte körperliche Anstrengung, mehr atmen muss, kommt da das Rad CO² technisch besser weg als ein Automobil. Erste gravierende Zweifel stellen sich ein. Also dann doch lieber den Verbrennungsmotor weiter nutzen.

Oder anderes Beispiel, bei soviel Schnappatmung in der politischen und medialen Auseinandersetzung, wäre es da nicht vorteilhafter man schafft die Politik und die Medien gleich ganz ab?

Last not least der Sex. Wäre es da nicht zielführend Dessous zu verbieten, damit durch den erhöhten Atemkonsum viel mehr CO² emittiert wird oder auf den Sex gleich ganz zu verzichten?

Wir sehen also für den Marsch in den grünen Sozialismus-Kommunismus gibt es noch ein weites Feld sich mit Idiotie zu blamieren.

MIKE
Beiträge: 2223
Registriert: Sa 30. Mär 2019, 16:36

Re: Humor ist wenn man trotzdem lacht!

Beitragvon MIKE » Sa 25. Jan 2020, 18:50

Cornelius Scipio hat geschrieben:Allerdings macht das Geschriebene der letzten drei Posts auch nachdenklich, z. B. in folgender Weise:

... Also dann doch lieber den Verbrennungsmotor weiter nutzen.

... wäre es da nicht vorteilhafter man schafft die Politik und die Medien gleich ganz ab?

....Wäre es da nicht zielführend Dessous zu verbieten ...

Wir sehen also für den Marsch in den grünen Sozialismus-Kommunismus gibt es noch ein weites Feld sich mit Idiotie zu blamieren.


Also mit dem Fahrrad ist das so eine Sache. Da prüfe ich bis nach der 5. Jahreszeit nur die Luft im Reifen. Nachdem mein Prof. als alter Radsportler bei meiner Entlassung noch mehr Radkilometer empfohlen hat und er dann auch ein paar Wochen dassselbe Leid erfahren musste, obwohl noch einiges jünger, habe ich mir bei den Klimahysterikern deren Glauben abgeguckt.Nach mehreren Studien bin ich voll überzeugt, dass ich derzeit die bessere Luft in meinem Diesel habe. Meine volle Zustimmung!
Obwohl ich nicht wie Andreas Popp dieselbe Entfernung habe, sehe ich Poltitk und Medien im selben Abstand. Die Leute fragen sich, wie ein durch politischer Mensch so eine Metarmophose hinbekommt. Reiner Selbstschutz! Möchte keinen zweiten Stent.
Zu den Dessous: Also ein bisschen CO2 bedarf es noch, sonst wachsen ja überhaupt keine Pflanzen mehr. :)
Ich habe kein Mitleid mit denen, die sich auf dem Weg zum grün-rot-schwarzen Sumpf am Ende blamieren.
Jeder mische mal diese Farben.

Urbadener
Beiträge: 2274
Registriert: Mo 18. Jan 2016, 06:16

Re: Humor ist wenn man trotzdem lacht!

Beitragvon Urbadener » Sa 21. Mär 2020, 05:57

Annie - Kopfüber ins Leben!

Rechtzeitig zur allgemeinen Ausgangssperre bringt das ZDF einen Liebesfilm zur allgemeinen Erheiterung.
Damit ihr euch über die Handlung dieses epochalen Kunstwerks schon vorab informieren könnt, hier die Kritik:

https://youtu.be/2DFyx6bzCUk

Viel Spaß und immer entspannt bleiben. Die Filmemacher vom ZDF sind es auch.

Mistral
Beiträge: 2210
Registriert: Mi 20. Jan 2016, 11:14

Re: Humor ist wenn man trotzdem lacht!

Beitragvon Mistral » Mo 27. Apr 2020, 12:12

Heute Morgen habe ich mich auf die Wage gestellt und mit Entsetzen festgestellt, dass die Corona-Krise und der Lockdown auch an mir seine Spuren hinterlassen haben. Ich nehme zu wie die CDU und gehe auseinander wie die AfD. Obwohl ich mir wie die Grünnen moralische Vorsätze gesetzt hatte, habe ich mich letzlich wie die Linke unverschämt am Reichtum bedient und diesen ordentlich verteilt (hauptsächlich um den Bauch herum). Aber jetzt gegen Mittag denke ich, wie die FDP, viel freier und liberaler, und mache es wie die SPD und sage einfach ja zu allem. Was gibts leckeres ?

Mistral
Beiträge: 2210
Registriert: Mi 20. Jan 2016, 11:14

Re: Humor ist wenn man trotzdem lacht!

Beitragvon Mistral » Di 28. Apr 2020, 17:52

[Netzfund:]

Nach jetzt rund vier Wochen halbfreiwilliger Quarantäne (für die Klugen: Kontaktsperre/Lockdown) ist es Zeit, ein Fazit zu ziehen. Glaubt man den Bestimmungen der einzelnen Bundesländer, so ergibt sich zur Verbreitung/Verhinderung des Coronavirus folgendes Bild:

In Hessen verbreitet sich das Virus durch Eisdielen (weswegen diese geschlossen sind), aber nicht in Baumärkten, sobald das Virus aber die bayerische Landesgrenze überquert, überlegt es sich das Ganze anders und verbreitet sich jetzt über Baumärkte (weswegen diese geschlossen sind), nimmt dafür aber gleichwohl Abstand von Eisdielen. Wenn und sofern die Eisdealer das Eis mit der gleichen Hand im Gummihandschuh, die soeben das Geld in Empfang genommen hat, in der Waffel über den Tresen reichen.

Hübscher Nebeneffekt: Die bayerische Polizei bestraft Hessen, die sich ein bayerisches Eis holen, die hessische Polizei schnappt sich dafür bayerische Heimwerker.

Das Virus hat eine weitere Besonderheit in Bayern: Es lauert auf Parkbänken, es sei denn, jemand sitzt darauf und liest. Dann liest das Virus mit und ist abgelenkt. Deswegen darf man ausdrücklich in Bayern auf einer Bank als Einzel- oder Doppelperson Platz nehmen, wenn man dabei liest und Tisch und Bett miteinander teilt.

Einem selbst, fremde Personen sollten aber nur mit einem Mindestabstand von 1,50 Metern miteinander lesen und lieber nicht auf der gleichen Bank hocken.

Ferner macht das Virus einen Unterschied zwischen diversen Supermarktketten. Im Aldi fällt das Virus nur Personen an, die keinen Einkaufswagen schieben, deswegen muss im Aldi jeder Besucher einen Einkaufswagen nehmen. Was die Gänge derart verstopft, dass sich die Leute aneinander vorbeiquetschen.

Im Edeka ist das Virus etwas lockerer, da befällt es nur Toilettenpapierkäufer ab einer Anzahl X im Laden. Aus diesem Grund darf dort nur der Laden betreten werden, wenn dafür ein anderer Besucher den Laden verlässt. Dann ist das Virus irritiert und verkrümelt sich.

Das Virus meidet generell Dienstleistungsbetriebe

Auch erstaunlich ist, dass sich das Virus nur in einem Null- und 180 Grad Winkel verteilt, wie die diversen Markierungen in den Supermärkten zeigen. Seitlich sind diese nämlich recht eng nebeneinandergeklebt, mit weniger als wenigstens einer Armlänge Abstand.

Gut, das Computerfahndungsfoto des Virus zeigt ja auch einen hübschen symmetrischen Schnitt, da kann man das verstehen.

Außerdem verbreitet sich das Virus gerne in Elektronikmärkten, weswegen diese geschlossen sind. Es sei denn, es handelt sich um Großmärkte mit einer Elektronikabteilung. Da weiß das Virus nämlich nicht, ob es sich auf Cognac oder Computer setzen soll und entscheidet sich dafür, gar nichts zu tun. Deswegen kann man in Großmärkten nach wie vor Elektronik kaufen. Zumindest in Bayern und wenn man eine Gewerbeanmeldung hat. Diese immunisiert zusätzlich.

In Rheinland-Pfalz treibt sich das Virus gerne in Kantinen herum, meidet diese aber in Baden-Württemberg und Berlin, wahrscheinlich hat es Angst, auf Grüne zu treffen. Deswegen sind Kantinen in Rheinland-Pfalz geschlossen, nebenan aber nicht.

In Bayern wiederum hält das Virus die Tentakel still, wenn sich in einer Kantine nicht mehr als 30 Personen aufhalten. Da lohnt sich die Verbreitung für das Virus nicht.

Weiterhin unterscheidet das Virus in Bayern nach Touristen und Geschäftsreisenden, denn Hotels, die ausschließlich Geschäftsreisende und Gäste für nicht private touristische Zwecke aufnehmen, dürfen geöffnet bleiben.

Wer diese ominösen Gäste sind, die keine Geschäftsreisenden und keine privaten touristischen Zwecke verfolgen, steht in der Verordnung nicht drin.

Das Virus meidet generell Dienstleistungsbetriebe – außer Bordellen, da ist das Virus gerne, was ich nachvollziehen kann. Deswegen sind Bordelle geschlossen, Banken hingegen nicht.

Daneben fühlt sich das Virus in Berliner Buchläden unwohl (gut, so viel Literatur gib es da ja auch nicht), in Bayern hingegen sogar so pudelwohl, dass in Bayern Buchläden geschlossen, in Berlin jedoch offen sind.

In Bayern juckt das keinen.

Das Virus befällt außerdem Zweitwohnsitzbewohner in Mecklenburg-Vorpommern (die deswegen aus dem Bundesland geschmissen werden) und Feriengäste in Schleswig-Holstein (deswegen ist für die Hamburger an der Stadtgrenze Schluss). Außerdem verbreitet sich das Virus in Rheinland-Pfalz in Sportboothäfen, was ein schwerer Schlag für die Sportbinnenschiffer ist. In Thüringen und Berlin müssen Bürger, die von einer Reise zurückkehren, die Behörden hierüber informieren und erst einmal 14 Tage zu Hause bleiben, in Bayern juckt das keinen. Außer, er kommt aus einem Gebiet, dass das Robert-Koch-Institut als „Risikogebiet“ ausgewiesen hat. Dann darf der möglicherweise fiebrige Transpirant für 14 Tage keine Hochschule betreten. Gut, das wäre sowieso sinnlos, die sind ja geschlossen.

Thüringen nimmt dafür nur noch Thüringer auf, wer aus einem anderen Bundesland ohne triftigen Grund in das Staatsgebiet des deutschen demokratischen Bundeslandes Thüringen einreist, muss Thüringen ohne den Verzehr einer regionalen Bratwurst auch sofort wieder verlassen und darf Thüringen nur als Transitland benutzen. Außer, sie sind bekennende Infizierte. Dann dürfen sie nicht einmal das und müssen einen Umweg über Tschechien fahren.

Während Sachsen ausdrücklich erwähnt, dass seine Bürger beispielsweise bei einem Wohnungsbrand das Haus verlassen dürfen, wurde dies in Bayern schlicht vergessen. Oder die Bayern gehen davon aus, dass es besser ist, wenn ein potentieller Virenträger verbrennt, als sich einem Feuerwehrmann auf weniger als zwei Armlängen Abstand nähert.

Arminius
Beiträge: 614
Registriert: Mi 20. Jan 2016, 00:47

Re: Humor ist wenn man trotzdem lacht!

Beitragvon Arminius » Di 28. Apr 2020, 22:44

Absurdistan in Reinkultur!


Zurück zu „OffTopic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste