Humor ist wenn man trotzdem lacht!

Sten
Beiträge: 1149
Registriert: So 31. Jan 2016, 10:38

Re: Humor ist wenn man trotzdem lacht!

Beitragvon Sten » Di 19. Mär 2019, 15:36

Greta Thunberg wird mit Goldener Kamera ausgezeichnet

Es ist keine Satire, kein Witz, sondern real existierender Klima-Sozialismus. Greta Thunberg, gerade erst von der Grünen Göring-Eckardt zur Prophetin erklärt, wird mit der Goldenen Kamera geehrt. Für besondere schauspielerische Leistungen? Nein – offiziell handelt es sich um einen „Sonderpreis für Klimaschutz“:GOLDENE KAMERA 2019: Greta Thunberg wird mit dem Sonderpreis Klimaschutz ausgezeichnet.
https://opposition24.com/kein-witz-gold ... -thunberg/

Jetzt wird es richtig bunt.
Habe mir gerade das Video über Greta angesehen und darum wundere ich mich nicht.
LG Sten

Sten
Beiträge: 1149
Registriert: So 31. Jan 2016, 10:38

Re: Humor ist wenn man trotzdem lacht!

Beitragvon Sten » Mi 20. Mär 2019, 20:14

 Liebe Wutbürger,dieser Brief geht an die Menschen, die sich angesprochen fühlen; An die Nazis, an die Rechtsextremsten, an jene auf den Straßen, die „ Wir sind das Volk“ rufen. Dieser Brief gilt jenen, die auf Flüchtlinge neidisch sind, jenen, die sich freuen, wenn ein Flüchtlingshelfer durch einen Asylwerber misshandelt wurde. Er geht an jene, die Ausländer hassen und die, die sich hinter dem PC verstecken und Menschen beleidigen. Er ist an diejenigen adressiert, die sich freuen, wenn Flüchtlinge im Mittelmeer sterben, anstatt ihnen zu helfen.Er gilt jenen, die sagen „Flüchtlinge haben unsere Jobs weggenommen“ und selbst nichts im Leben erreicht haben. Wie kann man so herzlos sein, wie kann man Menschen im Netz beleidigen, ohne sie kennengelernt zu haben? Habt ihr euch selbst nicht gefragt, ob es vielleicht daneben ist, Ressentiments zu teilen und damit Hass gegen Ausländer zu schüren? Wie kann man denn so verblendet sein? Ich denke, dass die meisten von euch selbst keine gute Ausbildung genossen haben und tagtäglich ohne zu arbeiten, vor dem PC Menschen beleidigen und sich dann darüber freuen.Ausländer, also auch Flüchtlinge, sind nicht in Europa, um Hass zu erzeugen oder wie ein Nichts behandelt zu werden. Auch wir sind ganz normale Menschen, auch wenn wir schwarze Haare, dunkle Haut, eine andere Religion haben oder eine ganz andere Sprache sprechen. Es hat nicht viel zu bedeuten. Viele von Euch denken an Kriminalität, wenn ihr das Wort Ausländer hört, warum?Was müssen wir noch machen, um als Menschen bezeichnet zu werden? Aber es scheint euch egal zu sein. Hauptsache, die, die schwarze Haare, dunkle Haut haben und arabisch sprechen sind kriminell. Eure Aussagen im Netz oder auch auf der Straße machen mich traurig und zugleich sehr wütend. Ihr solltet euch schämen, denn eure Landsleute schämen sich für euch. Euer Hass wird euch irgendwann selbst zerlegen. Ich hoffe ihr habt verstanden, dass ihr euch zum Affen macht und die Menschen wollen eure Sorgen nicht verstehen, wer versucht mit euch zu reden, wird geschlagen und bespuckt.Wir Flüchtlinge, die Deutschen und die Österreicher wollen mit euch Wutbürgern, die sich angesprochen fühlen, nicht in diesem Land gemeinsam leben! Ihr trägt zur der Spaltung unserer Gesellschaft bei. Aber das ist euch egal, Hauptsache ihr seid das Volk und Ausländer raus aus Europa. Mann oh Mann, seid ihr im Herzen arm. Sucht euch ein anderes Land aus, vielleicht wäre Syrien passender, weil ihr ja immer postet Syrien sei vom Krieg befreit. Das will ich sehen, wie ein Wutbürger dort ein Bild von sich schießt.Dort könnt ihr auch auf die Straßen gehen und wir sind das Volk brüllen. Ihr seid diejenigen, die sich in „eurem“ Land fremd fühlen? Dann wäre es vielleicht an der Zeit auszuwandern oder ihr integriert euch in unsere Gesellschaft. Wer sich hier fremd fühlt, sollte das Land rasch verlassen. Geht am besten zu Donald Trump oder Wladimir Putin, die werden euch sicherlich von ganzem Herzen lieb haben und ich will sehen, wir ihr dort „Wir sind das Volk“ brüllt! Euch werden wir sicherlich nicht vermissen!Mit freundlichen GrüßenAras Bacho  

Wer nicht mit Teddybären winkt und einen Flüchtling im Keller hat ist ein Wutbürger.
Bitte das Land verlassen!! Flüchtlinge und Gutmenschen schmeißen den Laden.
LG Sten

Urbadener
Beiträge: 1858
Registriert: Mo 18. Jan 2016, 06:16

Re: Humor ist wenn man trotzdem lacht!

Beitragvon Urbadener » Do 21. Mär 2019, 09:25

Recht hat er, der Aras Bacho!!! Wem nicht gefällt, was bei uns in der Republik abgeht, der sollte das Land verlassen. Natürlich sollte er (der Deutsche) so gehen, wie Aras Bacho und Konsorten gekommen sind. Dafür verspricht er uns, dass es in unserem Land innerhalb kürzester Zeit genauso aussehen wird, wie in dem Land aus dem er zu uns gekommen ist. Das sind doch mal erstrebenswerte Aussichten.

Mistral
Beiträge: 1895
Registriert: Mi 20. Jan 2016, 11:14

Re: Humor ist wenn man trotzdem lacht!

Beitragvon Mistral » Do 21. Mär 2019, 12:12

Ich glaube, die Figur Aras Bacho war in diesem Forum schon einmal ein Thema, weil er mit Hilfe der Huffingtonpost – diese Zeitung wird es ab dem 31.03.2019 nicht mehr geben – seine Ansichten über böse deutsche Bürger, gute Gutmenschen und noch bessere Flüchtlinge verbreiten darf. Selbst der ARD-Facktenfinder hat sich mit ihm schon beschäftigt.
http://faktenfinder.tagesschau.de/inlan ... g-101.html

Eines ist meines Erachtens sicher, er ist eine ähnliche Kunstfigur wie Greta Thunberg, die mit Hilfe selbstloser Ideologen und eindeutigen Interessen die Welt missionieren sollen. Wie die Praxis beweist, haben der Huffingtonpost diese manipulativen Spielchen nicht viel genutzt, sonst würde diese Zeitung von Burda nicht zum Monatsende eingestellt. Die Huffingtonpost werde ich mit Sicherheit nicht vermissen und Aras Bacho muss man halt als guter Demokrat aushalten, oder besser noch, noch nicht einmal ignorieren. Außerdem müssten doch jedem Menschen mit einigermaßen Verstand völlig klar sein, verlassen alle Deutsche, die mit den herrschenden Zuständen nicht mehr einverstanden sind ihr Heimatland, dann kracht der Laden binnen weniger Wochen zusammen. Das müssten sogar dämliche Linksideologen und unverschämte Flüchtlingen wissen, wenn sie nur noch etwas Hirn in ihrem verblendeten Kopf durch die Gegend tragen.

Urbadener
Beiträge: 1858
Registriert: Mo 18. Jan 2016, 06:16

Re: Humor ist wenn man trotzdem lacht!

Beitragvon Urbadener » Do 21. Mär 2019, 16:24

Wenn Burda die Huffingtonpost bis Ende des Monats dicht macht, braucht dieser Aras Bacho ein neues linkes Spektrum um seinen Unsinn in die Welt zu posaunen, was liegt da näher, als Mitglied bei den Grünen zu werden. Da passt er auch hin, denn:

Mit Arbeit hat es Bacho nicht. Der 20-Jährige geht immer noch zur Schule, möchte Journalist werden und findet Angela Merkel richtig gut. Noch besser aber findet er Karin Göring-Eckhardt und Claudia Roth von den Grünen. Deswegen ist er jetzt Mitglied bei den Grünen geworden.
Karin Göring-Eckardt …..heißt den »Flüchtling« in ihrer Partei via Twitter Willkommen. Vielleicht will sie ja persönlich einer Forderung Bachos nachkommen. Er hatte im Oktober 2016 gefordert: »Es ist eure Aufgabe, uns zu beschützen, uns zu versorgen und uns ernst zu nehmen.« Mit »uns« sind die »Flüchtlinge« in ihrer Gesamtheit gemeint.

https://www.freiewelt.net/nachricht/flu ... -10077312/

Sten
Beiträge: 1149
Registriert: So 31. Jan 2016, 10:38

Re: Humor ist wenn man trotzdem lacht!

Beitragvon Sten » So 24. Mär 2019, 20:13

Autobahnschild überklebt – „Willkommen in der Messerstadt Leipzig“

Auf der Autobahn kurz vor Leipzig haben Unbekannte ein Autobahnschild überklebt. Dort prangt jetzt das Abbild einer schreienden Frau, die von einem Messer schwingenden Mann bedroht wird. Das dürfte wieder einmal für Empörung sorgen, denn der Messerstecher hat dunkle Haare und sieht somit aus wie einer der „Hereingeflüchteten“.
https://www.journalistenwatch.com/2019/ ... sserstadt/

Wer sagts denn, die Ossis haben Humor!
Versteht nur nicht jeder. :D
LG Sten

MIKE
Beiträge: 1304
Registriert: Sa 30. Mär 2019, 16:36

Re: Humor ist wenn man trotzdem lacht!

Beitragvon MIKE » Fr 3. Mai 2019, 17:32

Pathologen und Neurologen - Atlas wurde erweitert
https://www.bing.com/images/search?q=Au ... ORM=HDRSC2

Sten
Beiträge: 1149
Registriert: So 31. Jan 2016, 10:38

Re: Humor ist wenn man trotzdem lacht!

Beitragvon Sten » So 2. Jun 2019, 11:37

Das muss wirklich was mit dem Hirn zu tun haben.

https://www.epochtimes.de/meinung/satir ... 03353.html

Mehr Fahrradwege zu fordern ist sinnvoll.
Aber das Schild dafür zu ändern ist sinnlos.
Oder dürfen jetzt nur noch Damenfahrräder darauf fahren?
Haben die Genderidioten sonst nichts zu tun?
LG Sten

Mistral
Beiträge: 1895
Registriert: Mi 20. Jan 2016, 11:14

Re: Humor ist wenn man trotzdem lacht!

Beitragvon Mistral » So 2. Jun 2019, 14:36

Sten hat geschrieben:Haben die Genderidioten sonst nichts zu tun?

Wenn die noch einigermaßen vernünftige Menschheit diesem Spiel nicht rasch Einhalt gebietet, dann werden wir noch ganz andere Stilblüten erleben. So möchten Universität und ETH Zürich geschlechtsneutrale Ausweise einführen. Schließlich ist man modern, progressiv, weltoffen und gegenüber der neuen Geschlechtervielfalt aufgeschlossen und nicht etwa ewiggestrig und binär-reaktionär oder gar rechts.

Gerade gestern hatte ich darüber eine kurze Diskussion innerhalb der Familie. Auf meinen Einwand, dass uns das komplette Gendergaga überhaupt nichts bringt, meinte eine mehr als dunkelgrün angehauchte Verwandte, ich wäre halt etwas altmodisch und daher würde ich nicht mehr alles verstehen. Und zudem wäre von Typen wie mir einfach etwas mehr Kulanz gefordert.

Die Belehrung fand in der Art statt: du kleines seniles Dummerchen wirst das auch noch irgendwann verstehen. Wenn nicht, auch nicht schlimm.

Darauf habe ich geantwortet, dass gerade Menschen die keinen Dunst von der Realität haben den Schwafelwissenschaften den gleichen Stellenwert wie „Made in Germany“ beimessen, und das gerade solche Leute die am stärksten auf Kulanz bestehen, letztendlich gar nicht wissen was dieses Wort überhaupt bedeutet, weil sie viel zu sehr damit beschäftigt sind auf ihrer Umwelt mit dem moralinsauren Zeigefinger zu zeigen. Damit war das Gespräch abrupt und ergebnislos beendet.

Nach meinen Erfahrungen, sind Menschen die vom bei uns herrschenden System profitieren einfach nicht von dessen immer stärker werdender Sinnlosigkeit zu überzeugen. Solange die ihrem Tagwerk nachgehende Mehrheit das Maul hält und den Unsinn finanziert, solange dürfen wir uns nicht wundern wenn wir mit weiterem Schwafelgaga beglückt werden.

Urbadener
Beiträge: 1858
Registriert: Mo 18. Jan 2016, 06:16

Re: Humor ist wenn man trotzdem lacht!

Beitragvon Urbadener » Di 4. Jun 2019, 07:23

Mistral hat geschrieben:Wenn die noch einigermaßen vernünftige Menschheit diesem Spiel nicht rasch Einhalt gebietet, dann werden wir noch ganz andere Stilblüten erleben

Ist alles schon in Arbeit.

Grüne wollen rechts vor links abschaffen

„Mit dem Aus für den Verbrennungsmotor und der kommenden Verkehrswende ist eine Reform der Straßenverkehrsordnung dringend geboten“, so Hofreiter. „Wir müssen mit eisernem Besen die braune Sauce aus der StVO kehren. Wir stehen auch auf der Straße für einen neuen Wertekompass.“

Auch Katrin Göring-Eckart hält eine „rechts vor links"-Reform im Straßenverkehr für dringend geboten: Unterschwellig werde damit „rechts = richtig“ assoziiert was der AfD helfe.

https://www.mmnews.de/witziges/28464-gr ... abschaffen

Nächster Schritt: Alle Rechtshänder werden zu Linkshänder umerzogen!!


Zurück zu „OffTopic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste