Wird die Welt nach Corona eine andere sein?

Urbadener
Beiträge: 1858
Registriert: Mo 18. Jan 2016, 06:16

Re: Wird die Welt nach Corona eine andere sein?

Beitragvon Urbadener » Mi 17. Jun 2020, 07:15

Coronavirus: Angela Merkel warnt vor Wirtschafts-Crash - „noch nie dagewesen“
Deswegen sei es wichtig, dass Regierung und Unionsfraktion Zuversicht und Handlungsfähigkeit ausstrahlten.
https://www.merkur.de/politik/corona-an ... 00704.html

Solche Sätze in einer Zeitung! Die können doch das Volk beunruhigen! Oder ist der Urlaub doch wichtiger?

MIKE
Beiträge: 1304
Registriert: Sa 30. Mär 2019, 16:36

Re: Wird die Welt nach Corona eine andere sein?

Beitragvon MIKE » Mi 17. Jun 2020, 10:50

Dieser Threat ist Geschichte.
Wie dumm muss ein Volk (das es nicht mehr gibt [Habeck] und eine Rasse (die es fortan auch nicht mehr geben soll)[Grüne] sein, um so ein Schwachsinn von der roten Pfarrerstochter überhaupt noch zur Kenntnis zu nehmen? Auf das Corona hat die Wirtschaft doch nur gewartet. Da werden Leute in Kurzarbeit geschickt und die über 50-Jährigen wieder bevorzugt gleich oder später entlassen und gegen jünger billigere Arbeitskräfte ausgetauscht und das wird noch als gerechtfertigt angesehen (s. Roger Köppel vom 16.06.2020). Hochqualifizierte Leute sitzen derzeit auf der Straße, weil sie niemand mehr angemessen bezahlen will und da beginnt Merkel zu prophezeien, was alle schon wissen, die ihre Sinne noch beisammen haben.
Gleichzeitig muss ich lesen, dass es nicht nur in Frankreich, sondern auch in Düsseldorf brodelt. Hat das nicht Helmut Schmidt schon alles angekündigt? Wer sind denn diese Ungläubige?
"Tötet alle Ungläubigen": Nach Festnahme brodelt es im Duisburger Clan-Millieu“ titelt Focus heute.
https://www.focus.de/politik/deutschlan ... er_POLITIK

Mistral
Beiträge: 1895
Registriert: Mi 20. Jan 2016, 11:14

Re: Wird die Welt nach Corona eine andere sein?

Beitragvon Mistral » Mi 17. Jun 2020, 11:15

Wir haben uns 2000 Stück AK-47 Sturmgewehre mit genügend Munition aus der Türkei und Russland beschafft.

Dijon lässt grüßen, bitte den heutigen Beitrag im Thread "Frankreich brennt" ansehen. Die darin veröffentlichten Videos sagen alles und revidieren den eventuellen Verdacht der Angeberei. Kommt es zum Einsatz von Schusswaffen, haben wir sehr schnell Verhältnisse die wir sonst nur aus den Fernsehnachrichten kennen.

Urbadener
Beiträge: 1858
Registriert: Mo 18. Jan 2016, 06:16

Re: Wird die Welt nach Corona eine andere sein?

Beitragvon Urbadener » So 21. Jun 2020, 09:25

Verarschen kann ich mich selbst! Sagt Lisa Fiz, die sich darüber wundert, das in einem vollgepackten Flugzeug die Passagiere mit 30 cm Abstand nebeneinander sitzen dürfen, in den Konzertsälen oder Biergärten aber nicht.

Gestern Abend ARD-Sportschau, leere Stadien, die Ersatzspieler und Betreuer sitzen maskiert auf den Zuschauerplätzen, der Trainer rotiert in seiner Coachingzone ohne Maske, pfeift seine Spieler vom Feld und gibt mit 30 cm Abstand seine Anweisungen. Fällt ein Tor ist der Jubel auf dem Spielfeld grenzenlos und der Abstand unter den Spielern hautnah. Ohne Maske!

Gehe ich maskiert einkaufen, muss ich an der Kasse zum Vordermann*in 1,50 Meter Abstand halten, in den Gängen herrscht jedoch ein Gedränge wie auf dem Basar.

Habe ich etwas verpasst? Gibt es schon die Corona freien Zonen? Oder darf ich auch im sonstigen Leben Lisa Fiz zitieren?

MIKE
Beiträge: 1304
Registriert: Sa 30. Mär 2019, 16:36

Re: Wird die Welt nach Corona eine andere sein?

Beitragvon MIKE » So 21. Jun 2020, 10:13

Urbadener hat geschrieben:Habe ich etwas verpasst?
Gibt es schon die Corona freien Zonen?
Oder darf ich auch im sonstigen Leben Lisa Fiz zitieren?

Coronafrei ist jeder Waldweg, der mehr als 200 Meter vom nächsten Parkplatz entfernt ist. :)
Lisa darf in allen Lagen und Situationen zitiert werden, so lange sie vom ÖR gesendet worden sind.
Zum Beispiel:
"Wenn die Chinesen lernen, dass die Salafisten potenzsteigernd sind, dann ist morgen der gesamte IS pulverisiert."
Das hat man dann sogar im Europäischen Parlament verstanden. Doch die Anfrage blieb ohne Erfolg, denn die
Kommission kritisiert zwar gerne, aber sie führt angeblich nicht über alles Buch.
https://www.europarl.europa.eu/doceo/do ... 01_DE.html

Urbadener
Beiträge: 1858
Registriert: Mo 18. Jan 2016, 06:16

Re: Wird die Welt nach Corona eine andere sein?

Beitragvon Urbadener » Di 23. Jun 2020, 08:03

Machen Beschränkungen aggressiv?
Kriminologe: Corona Mitschuld an Krawallen

Wie die Polizei sieht auch der Kriminologe Christian Pfeiffer keine politischen Motive hinter den Ausschreitungen in einer Einkaufsstraße in Stuttgart. Vielmehr hingen die Krawalle mit den Corona-Beschränkungen der vergangenen Wochen zusammen.
"Da ist viel aufgestauter Ärger vorhanden" "Wir haben viele Verlierer durch Corona." "Menschen, die eingesperrt waren, sind aggressiver"
https://www.n-tv.de/panorama/Kriminolog ... 64025.html

Jetzt wissen wir es, Corona macht aggressiv!
Eine Frage habe ich zu dieser fachlich hochkompetenten Analyse: Gilt die für alle Menschen? Oder nur für einen geringen Teil unserer Gesellschaft?

MIKE
Beiträge: 1304
Registriert: Sa 30. Mär 2019, 16:36

Re: Wird die Welt nach Corona eine andere sein?

Beitragvon MIKE » Di 23. Jun 2020, 09:33

Pfeifer war und ist eine Pfeife.
Schade, dass er immer noch zitiert wird.
Was war dann vor Corona der Anlass?

Mistral
Beiträge: 1895
Registriert: Mi 20. Jan 2016, 11:14

Re: Wird die Welt nach Corona eine andere sein?

Beitragvon Mistral » Di 23. Jun 2020, 10:46

Urbadener hat geschrieben:Wie die Polizei sieht auch der Kriminologe Christian Pfeiffer keine politischen Motive hinter den Ausschreitungen in einer Einkaufsstraße in Stuttgart.

Da hat er Recht der Herr Kriminiloge, es ist nur ein von der Politik verursachtes soziologisches Problem, das sich mit einem Scholl-Latour-Zitat erklären lässt: "Wer halb Kalkutta aufnimmt, hilft nicht etwa Kalkutta, sondern wird selbst zu Kalkutta!"

Arminius
Beiträge: 595
Registriert: Mi 20. Jan 2016, 00:47

Re: Wird die Welt nach Corona eine andere sein?

Beitragvon Arminius » Di 23. Jun 2020, 11:14

MIKE hat geschrieben:Was war dann vor Corona der Anlass?


Schwere Kindheit! Als Baby mehrfach vom Wickeltisch gefallen! Als Kind zu heiß gebadet! Prekäre Familienverhätnisse! Vater und Mutter mit Säufer- und Drogenkarrieren!

Solche linken Ausredenerfinder wie Herr Pfeiffer braucht die radikal-zerstörerische Szene, der mit seiner vermeintlichen akademischen Reputation der Ausrede einen höherwertigen Anstrich verpasst. Seine Aussagen sind das Papier nicht wert auf dem sie stehen.

Pfeiffer hat sein MHD schon lange überschritten.

Urbadener
Beiträge: 1858
Registriert: Mo 18. Jan 2016, 06:16

Re: Wird die Welt nach Corona eine andere sein?

Beitragvon Urbadener » So 28. Jun 2020, 07:01

Kommt neuer Corona-Schock? Lieferketten sind Achillesferse der Autobauer
VW, Daimler und BMW trifft die Pandemie schwer: Weil wichtige Teile fehlen, stehen ihre Bänder still. Die Risiken in den Lieferketten sind zwar mittlerweile deutlich gesunken. Aber gebannt ist die Gefahr nicht.
https://www.n-tv.de/wirtschaft/Lieferke ... 74892.html

Alle reden über einen erneuten Corona-Schock! Den zu erwartenden Insolvenz-Schock scheint im Moment keinen Menschen zu interessieren.


Zurück zu „Themen aus der Welt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast