Corona-Virus

Urbadener
Beiträge: 1765
Registriert: Mo 18. Jan 2016, 06:16

Re: Corona-Virus

Beitragvon Urbadener » Di 17. Mär 2020, 16:26

Wichtigste Zitate von Ministerpräsiden Kretschmann von heute Mittag

«Viele dieser Maßnahmen haben wir schon umgesetzt und beschlossen. Wir werden heute im Laufe des Tages weitere Maßnahmen, die die Ministerpräsidenten mit der Kanzlerin beschlossen haben, umsetzen, damit im ganzen Land eine einheitliche Vorgehensweise weitgehend gewährleistet ist.»

«Die Chefs der Staatskanzleien haben jeden Tag gemeinsam mit dem Bundeskanzleramt eine Schaltung, die Lage wird jeden Tag geortet und entsprechen gehandelt.»

«Die Frage des Flugverkehrs kann erst morgen abschließend geregelt werden, da ist insbesondere der Bund und die Europäische Union zuständig, da bekannterweise natürlich über Ländergrenzen hinweg fließt.»

«Faustregel: Alles, was unbedingt notwendig ist, bleibt weiterhin möglich. Dazu gehört vor allen Dingen die Gesundheitsversorgung, Grundversorgung mit Lebensmitteln.»

«Die Wirkung der Maßnahmen wird sich nicht sofort in den Maßnahmen wiederspiegeln, sondern mit einer Verzögerung von schätzungsweise 10 bis 14 Tagen. Erst einmal werden die Fallzahlen weiter hochgehen.»

«Eine Ausgangssperre halten wir nicht für erforderlich. Das ist eine sehr weitgehende Maßnahme, die auch große Nachteile hat. Wenn alle daran halten, was wir beschlossen haben gestern und heute ergänzen, nur wenn das nicht funktionieren würde, dann müsste schnell die Ausgangssperre kommen, ich gehe im Moment nicht davon aus.»

Vielleicht sollten die Zitate unseres Landesvaters zum besseren Verständnis aller integrierten Neudeutschen noch in weiteren Sprachen veröffentlicht werden, wie die folgende Info zeigt.

Die im thüringischen Suhl unter Corona-Quarantäne stehenden Asylbewerber haben angedroht, die Erstaufnahmeeinrichtung anzuzünden, falls sie das Gelände nicht verlassen dürfen. Zudem hatte eine Gruppe von 30 zumeist jungen Männern aus Georgien und den Maghreb-Staaten versucht, über das Tor der Einrichtung zu klettern, teilte die Polizei mit. Dabei sei auch eine Fahne der Terrororganisation Islamischer Staat gezeigt worden.

Die Polizisten konnten verhindern, daß die Asylbewerber die Unterkunft verließen. Jedoch postierten die Bewohner Kinder vor sich, damit die Beamten nicht an sie heran kommen konnten. Es gelang den Sicherheitskräften, die Situation zu beruhigen.

Mistral
Beiträge: 1829
Registriert: Mi 20. Jan 2016, 11:14

Re: Corona-Virus

Beitragvon Mistral » Di 17. Mär 2020, 21:55

Die Hype um Corona sollte sich man so vorstellen: da steht ein riesiger alter Elefant, der wird rundum gestützt, über Schläuche wird in jede Körperöffnung Sauerstoff gepumpt. Auf einmal kommt ein Moskito und sticht den Elefanten, gleichzeitig bricht eine Stütze und die weiteren brechen auch. Der Elefant fällt um und ist tot. Da kann doch nur das Moskito die Schuld daran haben, denn die Stützen und die Sauerstoffzufuhr haben ihn doch seit 2009 am Leben erhalten.

Wer sich Die Zeit nehmen kann, der sollte sich unbedingt das nachstehend verlinkte Video ansehen.

https://youtu.be/QDOFMdoMv-M

Urbadener
Beiträge: 1765
Registriert: Mo 18. Jan 2016, 06:16

Re: Corona-Virus

Beitragvon Urbadener » Mi 18. Mär 2020, 09:12

Mistral hat geschrieben:denn die Stützen und die Sauerstoffzufuhr haben ihn doch seit 2009 am Leben erhalten.

Am Bondmarkt scheint die Sauerstoffzufuhr komplett ausgefallen zu sein, das Handelsblatt schreibt: Käuferstreik am Anleihenmarkt:

1. Wer seine Zinspapiere derzeit zu Geld machen will, weil er Cash braucht, hat ein Problem.
2. Es sei quasi unmöglich, etwa Unternehmensanleihen zu verkaufen. Für Anleihen von Lufthansa hat niemand einen Kurs angezeigt bekommen. Die möchte keiner haben.
3. Die Preise, die auf den Bildschirmen angezeigt werden, sind nichts mehr wert (Quelle DZ-Bank, die Zentralbank der VR-Banken)
4. Europäische Firmen mit niedriger Bonität müssen im Schnitt Aufschläge von 7 Prozentpunkten zahlen, fast dreimal soviel wie noch Anfang Februar.
5. Banken stellen zwar noch An- und Verkaufspreise in die elektronischen Systeme, aber wenn man wirklich verkaufen will, gibt es entweder gar keinen Käufer oder der Preis ist viel niedriger. Das betrifft auch Pfandbriefe!
6. Es ist fast unmöglich, Unternehmensanleihen zu verkaufen. Es sei ein „Gemetzel“ am Markt.
7. Jetzt droht der Handel mit US-Staatsanleihen auszutrocknen. Umsatz dort ist um 90 Prozent eingebrochen.
8. Die FED hat in den vergangenen fünf Handelstagen insgesamt 2.000 Milliarden Dollar für Repo-Geschäfte zur Verfügung gestellt. Also für das Overnight-Geschäft.

Fazit: Der Crash am Bondmarkt ist da. Game over.

Friedrich von Hayek
Beiträge: 451
Registriert: Do 21. Jan 2016, 17:02

Re: Corona-Virus

Beitragvon Friedrich von Hayek » Mi 18. Mär 2020, 12:58

Das ultimative "Geld der letzten Instanz" ist Gold! Es wird seinen Glanz trotz aller Schwankungen behalten, wenn untergegangene Währungen schon vergessen sind.

Urbadener
Beiträge: 1765
Registriert: Mo 18. Jan 2016, 06:16

Re: Corona-Virus

Beitragvon Urbadener » Do 19. Mär 2020, 07:43

Friedrich von Hayek hat geschrieben:Das ultimative "Geld der letzten Instanz" ist Gold!

Und das kann so knapp wie Klopapier werden:

Wegen des Corona-Virus senken die Schweizer Veredler jetzt ihre Produktion, um Arbeitsschichten zu reduzieren. Ab einem bestimmten Punkt könnte es passieren, dass die Produktion komplett ausgesetzt werden muss. Zum jetzigen Zeitpunkt ändern sich Entscheidungen tagtäglich. Wahrscheinlich wird dies zu kurz- bis mittelfristigen Engpässen bei Gold und Silber führen.

Sten
Beiträge: 1130
Registriert: So 31. Jan 2016, 10:38

Re: Corona-Virus

Beitragvon Sten » Do 19. Mär 2020, 13:11

Ich gehe jetzt zum Friseur.
Danach zur Reinigung und wenn ich noch Zeit habe ins Bauhaus.
Das sind die Corona freien Zonen in Deutschland.
Wenn ich Glück habe treffe ich dort Bekannte aus dem Elsass.
Unsere Regierung hat den absoluten Durchblick und darauf verlasse ich mich.
Sonnige Woche wünsche ich. Am Wochenende soll es kalt werden.
Darum die warmen Klamotten nicht verräumen die brauchen wir noch.
LG Sten

Urbadener
Beiträge: 1765
Registriert: Mo 18. Jan 2016, 06:16

Re: Corona-Virus

Beitragvon Urbadener » Fr 20. Mär 2020, 07:43

TRIAGE - in Madrid schon Realität!

In Krankenhäusern in Madrid mangelt es an Ausrüstung, um alle schwer erkrankten Patienten behandeln zu können. Wer jünger ist als 65 Jahre, muss hoffen, dass niemand, der noch jünger ist, sein Beatmungsgerät benötigt.

Der Kampf gegen die Corona-Seuche nimmt in Spanien dramatische Züge an. Eine Ärztin aus Madrid schildert in einer zweieinhalbminütigen Sprachnachricht, die in sozialen Medien geteilt wird, die "brutalen" Umstände für Ärzte, Pfleger und Patienten: "Die Situation in Madrid ist absolut dramatisch. Es gibt nicht genug Material, es gibt nicht genug Platz, es gibt nicht genug Beatmungsgeräte." Ärzte befänden sich in der misslichen Lage, darüber entscheiden zu müssen, "wer lebt und wer stirbt".

https://www.n-tv.de/panorama/Arzte-ents ... 55810.html

Mistral
Beiträge: 1829
Registriert: Mi 20. Jan 2016, 11:14

Re: Corona-Virus

Beitragvon Mistral » Sa 21. Mär 2020, 15:05

Corona, Corinna und Co., Manipulation und Medien-Framing.

https://youtu.be/3qZbjQPmZ-A

Für mich erhärtet sich der Verdacht, dass das derzeitige Theater nur dazu dient, ein weitaus größeres Ereignis zu starten und das kann meines Erachtens nur totaler globaler Finanzcrash heißen. Danach wird alles wieder gut, sagt Jürgen Höller:

https://youtu.be/H6kP6upcKmo

Es kommt immer darauf an, was wir aus der jeweiligen Situation machen und nicht auf das, was uns jeden Tag indoktriniert wird.

Stella
Beiträge: 307
Registriert: Mo 1. Feb 2016, 15:45

Re: Corona-Virus

Beitragvon Stella » So 22. Mär 2020, 08:06

Habt ihr euch den Thread schon einmal von Anfang an angesehen?
Alles was darin steht ist bisher eingetroffen, während sonst überall beruhigt wurde.
Ich bin erschrocken, wie schnell die Entwicklung gegangen ist.
Was Ende Januar noch in China war, war Ende Februar schon in Europa.
All das was als Fake-News bezeichnet wurde hat sich bewahrheitet.
Wenn ich daran denke, dass das noch kommt, was heute sonst noch
als Fake bezeichnet wird, kann ich nicht mehr ruhig schlafen.
Liebe Grüße Stella

Arminius
Beiträge: 585
Registriert: Mi 20. Jan 2016, 00:47

Re: Corona-Virus

Beitragvon Arminius » So 22. Mär 2020, 19:59

Stella hat geschrieben:Habt ihr euch den Thread schon einmal von Anfang an angesehen?
Alles was darin steht ist bisher eingetroffen, während sonst überall beruhigt wurde.


Und das alles von "Otto Normalos", also keinen ausgewiesenen Fachleuten. Mit anderen Worten von Menschen, die ihrem gesunden Menschenverstand folgen und die 1 und 1 zusammenzählen können.

Eine Eigenschaften die bei den Politikeliten scheinbar gänzlich verloren gegangen scheint. Man konnte im Zeitlupentempo Zeuge werden, wie sich politischen Angsthasen in die Deckung verkrochen, hoffend, Leute wie ein Markus Söder vorpreschen würden und Verantwortung beweisen würde. Die versagenden Laschets und Spahns dieser Republik sind begeisterte Anhänger des Mikadospiels: Wer sich zuerst bewegt hat verloren. Keiner von denen hat Rückgrat. Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Dreyer hat bis heute Abend noch nicht begriffen, dass sie gefälligst endlich die Bremsen aufzumachen und Vollgas zu geben hat. Stattdessen kritisiert sie völlig unberechtigt Markus Söder für sein von vornherein rigoroses Durchgreifen. Die gute Frau muss noch viel lernen.

Durch diese verantwortungslose Politik des "ja-keine-Regeln-und-Vorschriften-herausgebens" haben wir in der Corona-Krise viel wertvolle Zeit verloren, die Menschenleben gekostet haben.


Zurück zu „Themen aus der Welt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast