Corona-Virus

Mistral
Beiträge: 2048
Registriert: Mi 20. Jan 2016, 11:14

Corona-Virus

Beitragvon Mistral » Sa 25. Jan 2020, 10:42

China stellt 56 Millionen unter Quarantäne

Corona-Virus erreicht Frankreich

Im Kampf gegen die Ausbreitung des neuen Coronavirus greift China zu drastischen Maßnahmen. Mehrere Millionenstädte sind abgeriegelt. Der gesamte inländische Verkehr wird streng überwacht. Frankreich bestätigt unterdessen die ersten Infektionen mit 2019-nCoV in Europa.

https://www.n-tv.de/panorama/China-stel ... 33308.html

Nachstehend der Link zu einer Weltkarte, mit den aktuellen Fallzahen zu der Ausbreitung des Virus. Die Grafik ist gut aufbereitet.
https://gisanddata.maps.arcgis.com/apps ... 7b48e9ecf6

Mistral
Beiträge: 2048
Registriert: Mi 20. Jan 2016, 11:14

Re: Corona-Virus

Beitragvon Mistral » So 26. Jan 2020, 09:14

Coronavirus greift um sich Zahl der Infektionen steigt sprunghaft an
Trotz drastischer Gegenmaßnahmen nach dem Ausbruch der neuen Lungenkrankheit in China gibt es immer mehr Todesfälle in der Volksrepublik. Die Zahl der bestätigten Todesopfer ist inzwischen auf 56 gestiegen, wie die Nationale Gesundheitsbehörde des Landes mitteilte. Demnach haben sich 1975 Menschen in China mit dem Coronavirus angesteckt, der die neuartige Lungenkrankheit auslöst. Zuletzt war von knapp 1400 Infizierten die Rede gewesen.
https://www.n-tv.de/panorama/Zahl-der-I ... 34243.html

Mittlerweile wird auch der erste Fall aus Kanada gemeldet. Das Virus hat schon längst seine Weltreise angetreten. Bei einer Inkubationszeit von 14 Tagen ist dies mit Sicherheit erst die Spitze des Eisberges. Sehen wir uns den Verlauf an und schauen was in 14 Tagen los ist.

Sten
Beiträge: 1209
Registriert: So 31. Jan 2016, 10:38

Re: Corona-Virus

Beitragvon Sten » So 26. Jan 2020, 09:57

Schaut euch bitte das Video an:

https://youtu.be/XAqAv843DF4

Werden uns Tatsachen verheimlicht?
LG Sten

MIKE
Beiträge: 1734
Registriert: Sa 30. Mär 2019, 16:36

Re: Corona-Virus

Beitragvon MIKE » So 26. Jan 2020, 21:03

Sten hat geschrieben:Beitrag von Sten » So 26. Jan 2020, 10:57

Schaut euch bitte das Video an:


Vielen Dank!

Spahn: We can deal. Wir schaffen das!
Germany Prepared to Deal With Coronavirus, Says Health Minister
24.01.2020
Jan.24 -- German Health Minister Jens Spahn discusses the coronavirus, how countries are preparing to deal with it and German politics. He speaks with Bloomberg’s Francine Lacqua at the World Economic Forum’s annual meeting in Davos, Switzerland on “Bloomberg Markets: European Open.”
https://www.bloomberg.com/news/videos/2 ... ster-video

Friedrich von Hayek
Beiträge: 461
Registriert: Do 21. Jan 2016, 17:02

Re: Corona-Virus

Beitragvon Friedrich von Hayek » So 26. Jan 2020, 21:50

Wenn das Virus tatsächlich viel weniger ansteckend und damit gefährlich sein soll als das SARS Virus, weshalb hat China dann über inzwischen 18 Großstädte mit mehr als 56 Mio. Menschen Quarantäne verhängt? Wieso baut China innerhalb von 4 Wochen im Turbotempo zwei große Kliniken im Krisengebiet für jeweils 1.000 Patienten?
Die Argumentationen und Erklärungen sind nicht plausibel und schlüssig.

Weiterer Aspekt: Wir befinden uns in einem akuten Medikamentendefizit, weil viele Hersteller in China nicht mehr in der Lage sind die vorgegebenen Liefervereinbarungen mit Europa (Welt?) zu erfüllen. Wenn jetzt schon 18 Städte hermetisch abgeriegelt werden, werden mit Sicherheit auch die Produzenten von für uns bestimmte und wichtigen Medikamente dabei sein. Damit verschlimmern sich die Medikamenten-Engpässe sogar noch. Die Defizite werden noch akuter werden. Die Lage spitzt sich also durch das Corona-Virus noch zu anstatt sich zu entspannen. So ist das in der Globalisierung , wenn eine schlafende Regierung zulässt, dass elementare Produktionen und Firmen ins Ausland gehen dürfen bzw. vom Ausland aufgekauft werden. Frankreich und USA nutzen in solchen Fällen ihr staatliches Veto um die Sicherheit des Landes zu gewähren.

Bei uns allerdings kommt man schnell zu dem Verdacht, dass der deutschen Politik das einheimische Volk egal ist. Es sind keine Anstalten erkennbar, dass sich bei den hoch überbezahlten Pflaumen im Politbüro Berlin sich daran etwas ändert. Man selbst hat ja als MdB 1. Klasse Krankenversorgung und i. d. R. beste Kontakte ins Ausland um sich Notfalls dort therapieren zu lassen z. B. durch die Transatlantikbrücke.

Mistral
Beiträge: 2048
Registriert: Mi 20. Jan 2016, 11:14

Re: Corona-Virus

Beitragvon Mistral » Mo 27. Jan 2020, 14:47

Coronavirus: Biowaffe außer Kontrolle geraten? – Von chinesischen Agenten aus kanadischem Labor gestohlen – Erdrückende Beweise!
Offenbar tobt in China die Epidemie einer Biologischen Kriegswaffe und niemand weiß, was daraus noch werden wird und wie man es eindämmen kann. Und das sollen wir hier nicht wirklich erfahren.
https://dieunbestechlichen.com/2020/01/ ... se-videos/

Über die Bio-Waffentheorie wird schon einige Tage spekuliert, wie seriös der verlinkte Bericht ist, kann ich leider nicht beurteilen.
Deshalb halte ich mich an den Ratschlag unserer öffentlich-rechtlichen Rotfunk-Anstalten und beruhige mich damit, dass bei jeder normalen Grippewelle viel mehr Menschen sterben als bisher in China am Corona-Virus sterben mussten.

Urbadener
Beiträge: 2067
Registriert: Mo 18. Jan 2016, 06:16

Re: Corona-Virus

Beitragvon Urbadener » Di 28. Jan 2020, 09:27

Erstmals ist in Deutschland eine Infektion mit dem neuartigen Corona-Virus bestätigt worden. Ein Mann aus dem Landkreis Starnberg in Bayern habe sich mit dem Erreger infiziert, teilte ein Sprecher des Gesundheitsministeriums in München am späten Montagabend mit. Das Virus kann eine Lungenkrankheit auslösen, an der im Hauptverbreitungsland China bereits mehr als 100 Menschen gestorben sind – die meisten davon waren ältere Patienten mit schweren Vorerkrankungen.
Nach derzeitiger Einschätzung von Experten verläuft die neuartige Lungenkrankheit offenbar in den meisten Fällen mild, möglicherweise sogar ohne Symptome. Eine schützende Impfung oder eine spezielle Therapie zur Behandlung der Erkrankung gibt es nicht. Die Symptome – darunter trockener Husten, Fieber und Atemnot – können aber mit Medikamenten abgemildert werden.


Es besteht kein Grund zur Sorge, unsere Experten haben alles im Griff und zudem ist der Herd der Krankheit fast auf der anderen Seite des Globus. Darum lasst doch die Chinesen 45 oder 51 oder 500 Millionen Einwohner abschotten und ein Krankenhaus oder auch mehrere in Windeseile errichten. Das wird doch nur gemacht, damit ein trockener Husten, Fieber und Atemnot vor allem bei alten und vorerkrankten Menschen ganz individuell behandelt werden kann.

Trotzdem ist es vielleicht nicht schlecht, wenn man sich das Video anschaut das im nachstehend verlinkten Bericht eingebettet ist.
https://www.epochtimes.de/gesundheit/co ... 37455.html

Mistral
Beiträge: 2048
Registriert: Mi 20. Jan 2016, 11:14

Re: Corona-Virus

Beitragvon Mistral » Di 28. Jan 2020, 09:57

Urbadener hat geschrieben:in Mann aus dem Landkreis Starnberg in Bayern habe sich mit dem Erreger infiziert,

Der erste bestätigte Coronavirus-Patient in Deutschland hat sich bei einem chinesischen Gast seiner Firma angesteckt. Die Frau aus China sei zu einer Fortbildung bei der Firma Webasto im Landkreis Starnberg in Oberbayern gewesen, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur aus Kreisen der Gesundheitsbehörden. Bei dem Patienten handele es sich um einen 33-jährigen Mann, teilte der Präsident des Bayerischen Landesamts für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit, Andreas Zapf, bei einer Pressekonferenz mit.
Der erkrankte Mann habe vergangenen Dienstag in seiner Firma, die auch Zweigstellen in China unterhalte, an einer Schulung mit der Chinesin teilgenommen, teilte Zapf mit. Am Wochenende habe er sich dann krank gefühlt und Symptome einer Bronchitis gezeigt. Am Montag sei es ihm allerdings schon besser gegangen, sodass er auch wieder auf der Arbeit erschien.

https://www.n-tv.de/panorama/Mann-steck ... 38572.html

Im Internet gerade gefunden:
Heute Morgen wurden aus Sonthofen der ABC Selbstschutzkaseren ein Seuchenzug nach Starnberg entsandt. Bestehend aus zwei Fuchs Spührpanzer, zwei Sprinter (weiß) Personal, einem 7,5t LKW Ausrüstung und ein Kolonnen Begleitfahrzeug! Gesichtete Bestätigungen B19 / A96.

Wenn das stimmen sollte, dann wird diese Angelegenheit schon sehr ernst genommen.
Irgendwie nimmt die Welt das Corona-Virus doch nicht auf die leichte Schulter, sogar bei uns kommen schon leichte Zweifel in der Presselandschaft auf:

Chinas Epidemie bedroht Macht des Regimes
Es sind nicht 4000 Erkrankte, es sind mindestens, "im besten Fall", 100.000 Infizierte. Das meint Neil Ferguson vom Imperial College in London, der für die Weltgesundheitsbehörde WHO die Coronavirus-Krise analysiert.
Noch nach Neujahr verfolgte die Polizei in Wuhan nach einem Bericht der BBC acht Bürger, die öffentlich die Behauptung wagten, dass das Sars-Virus nach China zurückgekehrt sei. Zwei Wochen später saßen sogar chinesische Journalisten kurzzeitig in Haft, weil sie über das Wuhan-Virus berichten wollten. Ärzte klagen, dass sie angewiesen werden, nicht mit der Öffentlichkeit über die Infektionen zu sprechen.

https://www.n-tv.de/politik/politik_per ... 38160.html

Wahrscheinlich werden wir noch einige Überraschungen erleben. Es besteht kein Grund zur Panik: Wir schaffen das!

Arminius
Beiträge: 601
Registriert: Mi 20. Jan 2016, 00:47

Re: Corona-Virus

Beitragvon Arminius » Di 28. Jan 2020, 11:40

Es wird kolportiert, dass das Virus aus einem Kampfstofflabor für biologische Waffen in Wuhan versehentlich entwichen sei. Was ist das für ein Kampfstoff, der den Gegner/Feind nicht paralysiert, sondern Alte und Kranke dahinrafft? Ist das eine neue Variante der milden Kriegsführung, nach dem Motto: Feindliche Soldaten nach 14 Tagen für einige Tage lahmlegen und danach im Umerziehungslager für die eigenen Zwecke nutzen? Für China kein Denkmodell mit 1,5 Mrd. Bürgern.

Steckt da womöglich ein anderer Auftraggeber dahinter, wie z. B. Renten- und /oder Krankenversicherungskassen, die keinen anderen Weg mehr sehen, die auf sie zurollende Kostenlawine in den Griff zu bekommen? Man muss heutzutage immer in alle Richtungen denken. Wie Che Guevara schon sagte, " denke das Unmögliche und Du bist der Wahrheit am nächsten!"

Mistral
Beiträge: 2048
Registriert: Mi 20. Jan 2016, 11:14

Re: Corona-Virus

Beitragvon Mistral » Di 28. Jan 2020, 15:18

Arminius hat geschrieben:Wie Che Guevara schon sagte, " denke das Unmögliche und Du bist der Wahrheit am nächsten!"

Da ist schon was dran, nichts ist unmöglich. Wenn man dabei noch bedenkt, dass das Virus eine Patent-Nummer haben und von Wildtieren übertragen worden sein soll, dann mus unmögliches möglich gemacht worden sein.

Was in den betroffenen Städten in China abläuft, ist von unserem Standort aus gesehen nicht nachprüfbar. Wir müssen uns auf das verlassen was wir berichtet bekommen und diese Quellen sind oft dubios, die offiziellen dagegen bewusst lückenhaft. So durfte ich heute im Internet lesen:

Alle Firmen in Shanghai werden geschlossen. Ein in Hongkong lebender Freund von mir, hat mir heute geschrieben, dass bis 10.2.2020 alle Firmen geschlossen bleiben. Dies hat die Shanghai Regierung beschlossen, es besteht KEINE Chance dies zu umgehen..... Es bleibt spannend.

Wer sich ein klein wenig auskennt mit den asiatischen Gepflogenheiten, der weiß, dass am 25. Januar 2020 das chinesische Neujahr – auch Frühlingsfest genannt – begonnen hat. Dieses Fest wird JEDES Jahr 15 Tage gefeiert und endet mit dem Laternenfest, daher ist es in diesem Jahr völlig normal, dass erst am 10. Februar wieder normal gearbeitet wird.

Das Neujahrsfest ist in großen Teilen Asien ungefähr das was bei uns Weihnachten und Ostern zusammen ist. Gerade in China wird diese Zeit von vielen Wanderarbeitern genutzt ihre Familien zu besuchen. Offiziell haben die Chinesen zum Frühlingsfest heute nur noch 7 Tage frei (drei gesetzliche Feiertage und 2 Wochenenden) allerdings kenne ich keinen in China sitzenden Exporteur, der nicht mindestens 2 Wochen sein Büro während des Frühlingsfest geschlossen hat.

Daher sollten wir die weitere Entwicklung in China beobachten, dabei jedoch vermeiden, jeden Schwachsinn der irgendwo geschrieben wird zu glauben.


Zurück zu „Themen aus der Welt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast